TUBW-Geschäftsstelle - 14.07.2016

beachten Sie bitte, dass die Geschäftsstelle vom Mittwoch den 27.Juli
bis Mittwoch den 3. August geschlossen ist.

mehr...

TUBW Landesbreitensportlehrgang - 09.07.2016

Der diesjährige TUBW-Landesbreitensportlehrgang fand am 09.07.2016 in Bruchsal statt.Nahezu 120 Teilnehmer fanden sich bei strahlendem Sonnenschein in Bruchsal ein, um sich aktiv weiterzubilden.

mehr...

Frauenlehrgang "Ernährung" - 03.07.2016

Am Sonntag, 3. Juli fand der Frauenlehrgang der TUBW zum Thema Ernährung im Taekwondo Center Stuttgart statt. Damenreferentin und geprüfte Ernährungsberaterin Helene Kohlöffel informierte die Teilnehmerinnen über allgemeine Grundlagen sowie über spezielle Anforderungen im Leistungs- bzw. Wettkampfsport.

mehr...

Erste Landesdanprüfung 4.-7. Dan in Baden-Württemberg erfolgreich durchgeführt! - 02.07.2016

(StH) Am Samstag, den 2. Juli 2016 fand in Karlsruhe die erste in Verantwortung der Taekwondo-Union Baden-Württemberg durchgeführte Danprüfung für höhere Dangrade vom 4. bis zum 7. Dan statt. Die von Großmeister Kum-Sik Kwak, 9. Dan, zur Verfügung gestellten Trainingsräume in der Karlsruher Tullastraße boten den angereisten 18 Dan-Anwärtern auf den 4. bis 6. Dan einen original koreanischen Dojang als würdigen Rahmen für eine höhere Danprüfung. Für die Prüfung zum 7. Dangrad hatte sich kein Kandidat beworben. Das Prüfungskomitee setzte sich zusammen aus dem Vizepräsidenten der Taekwondo-Union Baden-Württemberg, Großmeister Kum-Sik Kwak (9.Dan) als Prüfungsvorsitzendem, dem Präsidenten der Taekwondo-Union Baden-Württemberg, Großmeister Wolfgang Brückel (9. Dan) und dem ehemaliger langjähriger Landestrainer der TUBW, Großmeister Cataldo Creti (8. Dan).

mehr...

Stefanie Leberle gewinnt Dutch Open Poomsae - 21.06.2016

Die Dutch Open Poomsae fand in Sittard statt. Die zwei Kader-Sportlerinnen Stefanie Leberle und Sara Telatar gingen, betreut von Co-Landestrainer Martin Rees, ebenfalls an den Start.

In der technisch sehr starken Leistungsklasse Senioren 1 verpasste Sara Telatar sehr knapp den Einzug ins Finale, zeigte aber dennoch eine souveräne Leistung.

Stefanie Leberle stellte sich der ebenfalls sehr starken Konkurrenz in der Klasse Senioren 2. Sie schaffte den Einzug ins Finale, wo sie auf die Niederlande traf. Gelaufen wurde nach dem neuen KO-System. Die beiden Sportlerinnen lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei Stefanie Leberle eine technisch sehr starke zweite Form ablieferte und sich so den Sieg bei der Dutch Open sicherte.

Nach diesem tollen Erfolg konnten die Sportler und Co-Trainer Martin Rees zufrieden die Heimreise antreten.

Bilder findet Ihr wie immer in der Galerie.

mehr...


alle Nachrichten anzeigen.